Links überspringen

Händlermeeting und PiA-Schulungen für Trafikanten

Top Tech hat einen intensiven Mai hinter sich. Zum einen startete am 14.5. die PiA-Schulungsserie für die Zeitschriftenverwaltung mit einer Roadshow in Hohenems, Innsbruck und Salzburg. Zum anderen fand am 17.5. das jährliche Partner-Meeting in Salzburg statt.
Unter dem Motto „Werkzeuge bringen umso mehr, wenn man weiß, wie man Sie optimal einsetzen kann“ wurde die Schulungsinitiative von TOPTECH fortgesetzt. Sowohl nach Hohenems, als auch nach Innsbruck und Salzburg kamen um die 25, 30 interessierte Trafikanten. Den fortgeschrittenen Nutzern der PiA-Software zeigte Birgit Tyropolis neue Features, Tipps und Tricks rund um die PiA Software – in Form eines Workshops. Anfänger und neue Trafik-Mitarbeiter genossen einen sehr persönlichen Einführungskurs von Martin Zweng. Er ging individuell auf die Fragen ein.

Ähnlich ging es in Innsbruck und Salzburg weiter. Es war überdies auch eine Gelegenheit, Trafikanten persönlich kennenzulernen. Tobias Drexel dazu: „Uns von TOPTECH ist es wichtig, die Trafikanten und ihre Mitarbeiter optimal zu unterstützen. Für den Kunden wichtig sind – neben den für den Trafikanten optimal zugeschnittenen Softwareprodukten – vor allem auch gute Schulungen und eine sehr gute Betreuung.“ Wer sich also selbst von der Zeit- und Geldeinsparung mit der PiA Zeitschriftenverwaltung überzeugen möchte, hat die Möglichkeit, PiA drei Monate lang kostenlos zu testen. Kostenlos sind auch die Einrichtung der Software und die persönlichen Schulungen durch Birgit Tyropolis oder Martin Zweng.